Anzeige

Kein Niederschlag in Deutschland

aktuell, 27.03.2020

Radarbild von Donnerstag, 26.03.2020 um 22.40 Uhr

Das Radarbild zeigt aktuell keine signifikanten Signale welche auf Niederschlag deuten.

Heute und morgen bleibt es nahezu noch überall im Lande freundlich und trocken. Der unangenehme Nordost- bis Ostwind schwächt sich zumindest vorübergehend ab, so dass die gefühlten Temperaturen wieder erträglicher werden. Nachts tritt teilweise noch leichter Frost auf.

Am Sonntag treten gebietsweise Niederschläge und Schauer auf und können teilweise bis in tiefere Lagen als Schnee fallen, oder zumindest mit Schneeflocken und Graupelkörnern vermischt sein. Die Niederschlagsmengen liegen allgemein zwischen 1 und 10 Liter pro Quadratmeter. Der Spätwinter zeigt also seine Krallen.

Am Montag ziehen sich die Schneefälle mit Mengen zwischen 1 und 10 Liter pro Quadratmeter an die Alpen zurück, einzelne leichtere Regen- oder Schneeschauer kann es zunächst auch noch im Norden geben. Sonst trocknet die Luft mit unangenehm kalten Ostwind wieder ab.

Anschließend geht es überwiegend sonnig und trocken weiter. Die Temperaturen erholen sich langsam wieder etwas von ihrer Talfahrt. Nur im Norden machen sich zwischendurch schwache Störungen mit etwas Niederschlag bemerkbar.

 

Radarbild

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .