Anzeige

Keine Hochwassergefahr an Deutschlands größtem Fluß

aktuell, 14.08.2002

Am Rhein besteht durch die Niederschläge der letzten Tage keine Hochwassergefahr. Eine nur schwache Welle wird den Rhein hinab fließen. Bis Anfang Oktober liegt die Hochwasserwahrscheinlichkeit am Rhein und seinen Nebenflüssen nur zwischen 5 und 10 %.

Im Buch "Rheinconection" von Donnerwetter.de-Experte Karsten Brandt (hier über Donnerwetter zu bestellen oder im Buchhandel) werden die Ursachen von Hochwassern nicht nur am Rhein erklärt. Die Ursachen für Hochwasser in Deutschland liegen in der Wettersteuerung am Atlantik. Bei bestimmten Strömungen gibt es häufig Hochwasser. Dabei ist besonders seit den achtziger Jahren ein starker Trend zu häufigen Hochwasserwetterlagen zu verzeichnen.
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos