Anzeige

Luftdruckgebiete mit Migrationshintergrund

aktuell, 05.01.2021

Ahmet, Cemal, Bozena und Dragica - Kampagne 'Wetterberichtigung' will Vielfalt in der Bevölkerung sichtbar machen.

Bozena, Bartosz und Chana - die ersten Wochen des Jahres 2021 werden in Deutschland häufig von Luftdruckgebieten bestimmt, die Namen mit Migrationshintergrund tragen. Dahinter steckt die Kampagne "Wetterberichtigung" des Netzwerkes „Neue deutsche Medienmacher*innen“ (NdM), die mit dem Kauf von insgesamt 14 Wetterpatenschaften die Vielfalt in der Bevölkerung sichtbar machen will.

Den Auftakt gibt aktuell Tief "Ahmet". In diesem Jahr tragen Tiefdruckgebiete männliche, Hochdruckgebiete weibliche Vornamen.

Bild: Achim Otto

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos