Anzeige

Montag grau, Dienstag im Nordwesten heiter

aktuell, 26.11.2001

Wetterentwicklung

Tief „Anselm" schickt am Montag eine Kaltfront über den Norden Deutschlands hinweg. Am Dienstag gibt es im Nordwesten eine Wetterberuhigung mit heiteren Abschnitten, insgesamt bleibt das Wetter aber auch in den nächsten Tagen sehr wechselhaft, oft auch zweigeteilt: In den Osten fließt kältere, aber trockene Luft ein, im Westen setzen sich etwas mildere, feuchte Luftmassen durch.



Wetter Montag

Die Woche beginnt fast im ganzen Land neblig-grau, es fällt immer wieder Regen, vor allem Sprühregen. Im Nordwesten lockert die Wolkendecke am Nachmittag auf und es bleibt bei bis zu 10 Grad trocken. Am kältesten bleibt es heute in Berlin und Brandenburg mit etwa 4 Grad, im Südosten werden 5-6 Grad erreicht, entlang des Rheins 8-10 Grad.


Wetter Dienstag

In der Nacht zu Dienstag klart es im Nordwesten zeitweise auf und es kann bei Werten um den Gefrierpunkt wieder etwas Frost geben. Die Regenwolken ziehen sich immer mehr in Richtung Südosten zurück, vor allem in Bayern, Thüringen und Sachsen regnet es noch, in der Nordwesthälfte Deutschlands ist der Himmel die meiste Zeit freundlich aufgeheitert bei 5-7 Grad. Im Osten werden 5-6 Grad erreicht, im Süden wird es mit 7-8 Grad etwas milder. Am Abend zieht von Nordwesten ein neues Regengebiet auf.



Weitere Aussichten

Am Mittwoch im ganzen Land stark bewölkt und Regen bei 4-8 Grad. Auch für Donnerstag und Freitag kündigt sich Schauerwetter an mit Temperaturen um 3 Grad im Osten und Süden und 5-7 Grad im Westen und Norden.

  Michael Klein
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos