Anzeige

Niederschlagsfrei

aktuell, 20.09.2018

Radarbild von Donnerstag, 20.09.2018

Das Radarbild zeigt aktuell keine Signale mit Niederschlag. Der Himmel über Deutschland präsentiert sich häufig sternenklar oder nur leicht bewölkt. Im östlichen Bayern haben sich stellenweise Nebelfelder gebildet.

Heute wird es nochmals freundlich und spätsommerlich. Im Nordwesten und Norden können die Wolkenschleier aber auch mal dichter werden. Bis auf wenige Ausnahmen sollte es dabei trocken bleiben.

Am Freitag stellt sich die Wetterlage dann um. Die Kaltfront eines zum Nordmeer ziehenden Sturmtiefs überquert uns im Tagesverlauf von West nach Ost mit Regen, Schauern und einzelnen Gewittern und beendet das Spätsommerwetter. Die Mengen liegen dabei landesweit meist zwischen 5 und 15 Liter pro Quadratmeter.

Am Samstag ziehen letzte Regengüsse nach Tschechien und Österreich ab. Gleichzeitige tauchen nachmittags im Nordwesten neue auf. Die Niederschlagsmengen liegen zwischen 1 und 10 Liter pro Quadratmeter, sonst bleibt es überwiegend niederschlagsfrei, wird aber deutlich kühler als an den Vortagen.

Achtung, von Sonntag auf Montag droht uns voraussichtlich ein Sturm mit reichlich Regen! Die Niederschlagsmengen können an beiden Tagen durchaus zwischen 20 und 50 Liter pro Quadratmeter liegen. Somit dürfte die lang andauernde Trockenheit zu Ende gehen.

Auch anschließend muss bei herbstlichen Temperaturen zunächst noch gebietsweise mit Schauern gerechnet werden.

 

Radarbild

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos