Anzeige

Örtlich kräftiger Regen in Aussicht

aktuell, 05.05.2004

Wetterlage:
An der Grenze zwischen milder Mittelmeerluft im Osten und einer kühleren Luftmasse vom Atlantik im Westen bildet sich das kleine Regentief "Erika", das am Donnerstag von Süd nach Nord über Deutschland hinwegzieht.

Heute
Am Nachmittag erstreckt sich ein Regengebiet von Schwaben über die Mittelgebirge hinweg bis nach Schleswig-Holstein und Mecklenburg. Weiter westlich bleibt es bis auf wenige Schauer trocken und auch im Osten ist es teils aufgelockert und meist trocken. Hier werden bis zu 22 Grad erreicht, sonst steigt die Temperatur auf 11 bis 17 Grad.
In der Nacht bleibt es bei Regen in der Mitte des Landes, während es im Osten und Westen teilweise trocken bleibt es kühlt sich auf 12 bis 5 Grad ab.

Donnerstag:
Am Donnerstag bleibt es bei vielen Wolken und zeitweiligem Regen, im Osten örtlich auch Gewittern. Vor allem in den Mittelgebirgen regnet es örtlich ergiebig. Im Osten werden nochmals bis zu 21 Grad erreicht, sonst liegt die Temperatur zwischen 10 und 17 Grad.
Auch in der Nacht regnet es bei Tiefstwerten zwischen 10 und 4 Grad noch örtlich.

Freitag:
Am Freitag hält das wolkenreiche Wetter mit zeitweiligem Regen an. Mit Höchstwerten zwischen 10 und 15 Grad wird es noch etwas kühler. In der Nacht lockert es örtlich auf, vor allem im Norden und Westen ist jedoch noch Regen zu erwarten. Die Temperatur sinkt auf 9 bis 3 Grad.

Samstag:
Am Wochenende deutet sich für den Norden und Osten eine leichte Wetterberuhigung an, es können sich jedoch vereinzelt Schauer bilden. In Süden und Westen kann es aus starker Bewölkung weiterhin regnen. Mit Höchstwerten zwischen 13 und 16 Grad wird es schon wieder ein wenig milder, nur im Dauerregen bleibt es bei Werten um 11 Grad. In der Nacht kühlt es sich auf 8 bis 4 Grad ab.

Sonntag:
Am Sonntag können sich nach einem teils freundlichen Beginn Schauer bilden, die Temperatur erreicht im Tagesverlauf Werte zwischen 13 und 17 Grad, nachts sinkt sie auf 10 bis 5 Grad.

Montag:
Zu Beginn der neuen Woche bleibt es zwar wechselhaft, und Schauer sind weiterhin an der Tagesordnung. Die Temperatur steigt jedoch weiter an, in den Nachmittagsstunden werden Höchstwerte zwischen 14 und 19 Grad angepeilt. Nachts kühlt es sich auf 10 bis 6 Grad ab.
  miw
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos