Anzeige

Schwierige Woche für Autofahrer!

aktuell, 12.02.2012

Ab Montag kommt von Nordwesten etwas mildere, aber auch feuchte Luft nach Deutschland. Die Temperaturen schaffen es in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und auch in Teilen Nordrhein-Westfalens leicht ins Plus, Schnee kann in Regen übergehen. Auf den Straßen kann es dadurch Glätte geben.

Nachts rutschen die Temperaturen dann verbreitet wieder ins Minus - dann entsteht Glätte durch überfrierende Nässe.

In der Südosthälfte fällt der Niederschlag meistens als Schnee und die Temperaturen bleiben im Minus. Diese Wetter-Zweiteilung hält wahrscheinlich einige Tage an, so dass Autofahrer immer wieder mit Glätte rechnen müssen.
  Michael Klein
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos