Anzeige

Sommer von Westen

aktuell, 14.08.2002

In den kommenden Tagen bestimmt eine Hochdruckbrücke zwischen Atlantik und Skandinavien unser Wetter und bringt den Sommer nach Deutschland.


Wetter Mittwoch

Im äußersten Osten halten sich auch am Mittwoch dichtere Wolken und es gibt in Sachsen noch Schauer oder Nieselregen. Im Rest des Landes ist der Tag meist trocken und wechselnd bewölkt, in der Mitte Deutschlands aber auch sonnig bei bis zu 26 Grad. Im Norden wolkiger. Im Südosten werden nur 20 Grad erreicht.


Wetter Donnerstag

In weiten Teilen Deutschlands lässt das Wetter am Donnerstag bereits wieder sommerliche Gefühle aufkommen. Es ist heiter bis sonnig und die Temperaturen 25 bis 28 Grad. In Brandenburg, Sachsen und Bayern ist jedoch noch einmal stärker bewölkt und es kann vor allem in Brandenburg und Sachsen auch noch einmal Schauer geben. Mit 20-22 Grad bleibt es im Südosten deutlich kühler.


weitere Aussichten

Das Sommerwetter hält sich bis zum Wochenende, bei viel Sonnenschein steigen die Temperaturen im ganzen Land auf Werte über 25 Grad, entlang des Rheins sogar bis 30 Grad.



  Michael Klein
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos