Anzeige

Starkregen und Wirbelstürme in Japan und Kasachstan erwartet

aktuell, 16.05.1999

Die Gegensätze werden diese Woche immer größer. Sehr feuchte und auch warme Luft aus dem Mittelmeer stößt in den nächsten Tagen über Kasachstan auf kühle Kontinentalluft aus nördlichen Gefielden. Überall auf unserem Globus sind die daraus resultierenden Geschehnisse bekannt. Es entladen sich mächtige Unwetter, örtlich mit Orkanböen, Hagel und auch unterschiedlich starken Tornadowirbeln.
Besonders die südlichen Bereiche Japans werden in den kommenden 2 - 3 Tagen mit ähnlichen Wetterkapriolen zu kämpfen haben.
Was aber in Kasachstan und Japan in den kommenden 48 - 72 Stunden genau auf dem Plan des Wetterablaufs steht ist nicht genau vorherzusagen. Fest steht jedoch, daß zumindest örtlich die Welt für kurze Zeit scheinbar aus den Angeln gehoben wird.
  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos