Anzeige

Strömungsverlauf bleibt noch gleich

aktuell, 06.12.2000

Seit nunmehr 9 Wochen haben wir eine südwestliche Strömung über Mitteleuropa. Die Tiefdruckgebiete ziehen rasch von West nach Ost über den Atlantik, bevor sie über Frankreich und Deutschland nach Nordosten abdrehen. Dieses Strömungsmuster bleibt uns auch in den nächsten Tagen erhalten. Erst im Laufe der nächsten Woche ändert sich das Muster und zeitweise kommt auch kältere Luft nach Deutschland. Auch Schnee ist dann zumindest kurzzeitig möglich. Winterliche Wetterlagen transportieren Kaltluft aus nördlichen oder gar nordöstlichen Richtungen ins Land. So eine Umstellung ist aber für längere Zeit nicht zu sehen. Nur kurzzeitig stellt sich die Strömung in der nächsten Woche um.
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos