Anzeige

Sturm und viel Regen in den nächsten Tagen

aktuell, 09.03.2008

So langsam stellt sich der Organismus auf den Frühling ein, während das Wetter nochmals Kapriolen schlägt. Die ersten Tage der neuen Woche werden besonders im Norden stürmisch und es gibt im ganzen Land viel Regen. Die großen Luftdruckschwankungen werden besonders für Menschen mit Herz-Kreislaufproblemen belastend.

In der zweiten Wochenhälfte beruhigt sich das Wetter etwas, die Regenwolken bleiben aber. Die Temperatur sinkt wieder dauerhaft unter 10 ° C.

Ab dem Wochenende und in der nächsten Woche wird es noch kälter und einzelne Schneeschauer lassen uns frösteln. Die nächste Erkältungswelle wird spätestens dann durch das Land rollen. Einzig die Allergiker können sich über den nicht vorhandenen Pollenflug freuen.

  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos