Anzeige

STURM-WARNUNG

aktuell, 03.12.1999

Ein Sturmtief zieht über Deutschland hinweg, das vor allem an den Küsten bis ins südliche Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern Windgeschwindigkeiten bis 120 Stundenkilometer erreicht. Der Wind kommt aus westlichen, später südwestlichen Richtungen.

Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein
Zwischen 14 und 21 Uhr gibt es Orkanböen mit 120 km/h. Vorsicht: Bei diesen Windgeschwindigkeiten können Bäume umkippen und Dächer abgedeckt werden. Dazu gibt es starken Regen bei 9 Grad.

Mecklenburg-Vorpommern, nördliches Brandenburg
Ab 17 Uhr wird es hier stürmisch, die Böen erreichen bis zu 110 Stundenkilometer.

Berlin
In Berlin nimmt die Windstärke ab, Böen um 100 Stundenkilometer im Zeitraum 17 bis 1 Uhr.

Nordrhein-Westfalen
Ab 15 Uhr bis 23 Uhr Windböen um 100 Stundenkilometer, in den Mittelgebirgen etwas stärker.

Hessen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen
Zwischen 18 und 1 Uhr erreichen Böen bis zu 80 km/h, in freien Lagen und Höhenlagen auch etwas mehr,

Rheinland-Pfalz, Saarland
Zwischen 17 und 2 Uhr Böen bis 80 km/h

Der Süden Deutschlands wird dann in der Nacht von ungefährlicheren Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 und 80 Stundenkilometern durchzogen.
  Michael Klein
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos