Anzeige

Tiefdruckrennbahn auf dem Atlantik eröffnet

aktuell, 05.05.2014

Zwei große Luftwirbel auf dem Atlantik wandern langsam nach Süden und Osten und sorgen für den Aufbau einer starken Tiefdruckrennbahn. Ein starkes Windband in der Höhe wird über 4000 km lang über dem Atkantik bis nach Europa die Luftteilchen beschleunigen. Entlang diesem Windband werden kleinere Tiefdruckstörungen nach Osten wandern. Für Deutschland bedeutet dieses zunächst Regen und dann Wind und vielleicht in Richtung Wochenende auch Sturm.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos