Anzeige

Über der Nordsee lauern kräftige Schauer

aktuell, 14.08.2019

Radarbild von Dienstag, 13.08.2019 um 23.40 Uhr

Das Radarbild zeigt aktuell über dem südlichen Bayern einige kompaktere Regensignale und sonst einige Schauersignale, die von Westen nach Osten wandern und über der Nordsee auch deutlich kräftiger und zahlreicher zu finden sind. Vereinzelt blitzt und donnert es dabei auch. Diese Schauer steuern auf Schleswig-Holstein zu. Sonst präsentiert sich der Himmel über Deutschland teils wolkenverhangen, teils aufgeklart, vor allem über dem nördlichen NRW und westlichen Niedersachsen auch sternenklar.

Nach einer kurzen Wetterberuhigung heute, verläuft die weitere Woche wie bisher eher durchwachsen. Mit einer westlichen Strömung überqueren uns von Atlantik her gelegentlich Störungsfronten mit Regenfällen, Schauern oder örtlichen Gewittern, im Wechsel mit Zwischenhochphasen. Die Temperaturen liegen während dieser Zeit meistens im moderaten Bereich zwischen 17 und 25 Grad. Lediglich am Sonntag sind im Osten und Süden teilweise auch mal sommerliche 25 bis 29 Grad möglich.

Die Niederschläge werden aber wahrscheinlich nicht flächendeckend deutschlandweit auftreten, sondern immer wieder nur gebietsweise, regional oder lokal. Die dabei zu erwartenden täglichen Niederschlagsmengen liegen meistens im Bereich zwischen 1 und 10 Liter pro Quadratmeter, können bei kräftigeren Schauern aber auch deutlich nach oben abweichen.

Bis Dienstag wird sich an dieser Wetterlage voraussichtlich wenig ändern. Am wärmsten bleibt es wohl am Inn.

Am Mittwoch stellt sich dann für die meisten von uns eine kurze Wetterbesserung ein.

 

Radarbild

 

Im Laufe des Tages erscheint hier noch die 24-Stunden-Niederschlagsgrafik vom Vortag.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos