Update Unwetterlage

aktuell, 21.05.2024

Schwerpunkt nun weiter nördlich - in diesen Regionen droht in den nächsten Stunden Starkregen!

Hohe Niederschlagsmengen durch Starkregen sind am Dienstagnachmittag und -abend nach den aktuellen GFS-Modelläufen auch weiter nördlich des ursprünglich prognostizierten Gebietes, etwa im Ruhrgebiet, dem Düsseldorfer Raum, am Niederrhein sowie in den Niederlanden (Venlo, Nijmegen, Roermond) zu erwarten. Das ICON-Modell berechnet hohe Niederschlagssummen sogar noch ein wenig weiter nördlich.

Von Düsseldorf und Essen, entlang des Rheins bis in die Niederlande erwarten die Modelle in den nächsten Stunden Regenmengen zwischen 50 und 70 l/m². Ähnliche Mengen sind zudem für Teile Nordhessens und Franken zu erwarten. Niederschlagssummen um 30 bis 40 l/m² zudem für Teile Thüringens.

Für das schwer gebeutelte Saarland gibt es gute Nachrichten, hier dürften heute keine kritschen Regenmengen zusammenkommen.

Die aktuelle Unwetterwarnlage gibt es jederzeit hier!

Aktuelle Unwetterwarnlage
(Stand: 21.05.2024, 13:32 Uhr)

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Wenn Männer sich mit ihrem Kopf beschäftigen, nennt man das 'denken'. Wenn Frauen das gleiche tun, heißt das 'frisieren'."

    Anna Magnani