Anzeige

Weiterhin gebietsweise Regen oder Schauer

aktuell, 16.07.2020

Radarbild von Mittwoch, 15.07.2020 um 23.00 Uhr

Das Radarbild zeigt aktuell vor allem im Osten und Südosten leichte bis mäßige, vereinzelt auch stärkere Regen- oder Schauersignale, die ostwärts wandern. Von Westen her rücken jedoch bereits wieder einige neue nach. Sonst präsentiert sich der Himmel über Deutschland überwiegend wolkenverhangen, über der Landesmitte, sowie im Nordosten aber zum Teil auch aufgeklart.

Bis zu Beginn der neuen Woche bleibt es durchwachsen mit gebietsweise auftretenden Regenfällen, Schauern und örtlichen Gewittern. Die täglichen Niederschlagsmengen liegen allgemein zwischen 1 und 10 Liter pro Quadratmeter, können schauerbedingt aber auch stellenweise nach oben abweichen. Regional bleibt es auch trocken. Dies wird bis zum Wochenende hauptsächlich im Nordwesten und Norden der Fall sein. Die Temperaturen bewegen sich zunächst eher im moderaten Sommerbereich, steigen am Wochenende aber wieder auf 20 bis 30 Grad an.

Ab Dienstag sorgt der Keil des Azorenhochs voraussichtlich für längere freundliche und trockene Abschnitte bei recht angenehmen Sommertemperaturen. Regenfälle und Schauer treten dann eher selten auf.

Am nächsten Wochenende überquert uns dann möglicherweise von West nach Ost eine Kaltfront mit teils kräftigen Regengüssen und Gewittern und anschließender Abkühlphase.

 

Radarbild

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos