Anzeige

Weiterhin mildes Westwindwetter

aktuell, 15.01.2003

Wetterlage und -entwicklung:

Weiterhin bestimmen Tiefdruckgebiete das Wetter in Mitteleuropa. Diese ziehen mit hoher Geschwindigkeit über Nordeuropa hinweg. Das Wetter im Süden Deutschlands wird von einem Hoch über dem Mittelmeerraum bestimmt.

Vorhersage über das Wochenende:

Norden und Mitte :

In den Frühstunden am Mittwoch und im Vormittagsverlauf noch wolkig, aber trocken bei 8 Grad. Im Tagesverlauf Temperaturen um 10 Grad gegen Mittag bei etwas Sonnenschein. Die Temperaturen steigen noch etwas zum Nachmittag an. Höchstwerte um 11-12 Grad am Nachmittag. Es gibt bis zum Abend immer wieder ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken.

Nachts wolkig mit Schauern bei 7 Grad.

Süden :

Südlich der Donau ist es zeitweise heiter und trocken bei 5-7 Grad tagsüber. Nachts um 0 Grad.

Weitere Aussichten für die kommenden Tage:

Im weiteren Wochenverlauf mild und wechselhaft. Am Wochenende und auch über das Wochenende hinaus erreichen weitere Tiefdruckgebiete Deutschland. Es ist mild bei 6-10 Grad tagsüber. Immer wieder fallen Schauer.


www.unwetter.de
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos