Anzeige

Wetterentwicklung zum Wochenende

aktuell, 18.10.2001

Die Wetterlage stellt sich bis Ende Oktober nicht um !

Wetterentwicklung

Es bleibt dabei, die Wetterlage im Oktober bleibt ungewöhnlich warm. Ein Hochdruckgebiet liegt meist über den Alpen so daß Tiefdruckgebiete einen weiten Bogen über Skandinavien machen. In Deutschland werden die Temperaturen um 3-5 Grad über dem Durchschnitt für diese Jahreszeit liegen, da eine Südströmung warme Luft aus dem Mittelmeerraum zu uns bringt.

Wetter Freitag

Morgens wieder etwas Nebel oder Hochnebel. Tagsüber Sonnenschein bei 17 Grad in Berlin, Schwerin und Hamburg. In Freiburg und Frankfurt können auch 18 Grad erreicht werden. Nachts klar und mit 6-9 Grad recht frisch. Wieder Nebelbildung.

Wetter Samstag

Morgens etwas Nebel, später wieder heiter bei 18-20 Grad tagsüber. Nur an den Küsten und auf den Inseln 16-17 Grad.

Wetter am Sonntag

Am Sonntag ziehen Wolken von Westen her durch. Es regnet aber kaum. Sonnig wird es in Bayern und in den neuen Ländern bei 20 Grad. Im Westen 15-17 Grad. Ab Montag

-----------Anzeige-----------------------
„Ist der Februar warm, friert man Ostern bis in den Darm“
Die wichtigsten Bauernregeln zu jedem Monat in einem Heft.
Zu bestellen fuer Euro 8,00 (inkl. Versand) per Fax 0228 / 97 67 046
oder eMail: brandt@donnerwetter.de ,
www.unwetter.de/shop.htm
------------------------------------------
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos