Anzeige

Wochenendwetter: nach einem Frosttag wieder milder

aktuell, 22.11.2001

Kaltluft für einen Tag – Am Wochenende zunehmend mild und etwas Regen

Wetterentwicklung
Die Polarluft wird schon am Samstag durch ein neues Tief ersetzt. Es fließt milde Luft vom Atlantik ein. Tiefdruckgebiete bestimmen das Wetter am Samstag und am Sonntag.

Wetter Freitag
Nur noch am Alpenrand und in Bayern einzelne Schneeschauer. Sonst wechseln Sonne und Wolken friedlich ab. Eine Flockenproduktion findet nicht mehr statt. Werte um 0 Grad in München, Dresden und Nürnberg. In Berlin werden 2, in Rostock 3 und in Hamburg 2-4 Grad erreicht.
Nachts leichter Frost im Norden und Westen und bis zu – 5 Grad in Ostdeutschland und im Süden.

Wetter Samstag
In der Nacht zu Samstag im Westen und Norden Schneeregen, der sich rasch nach Osten und Süden verlagert. Am Smastagvormittag daher südlich des Main und in den Mittelgebirgen Glätte durch Schnee und Eis. Tagsüber sonst rasch milder bei 6-8 Grad. in Köln können sogar schon wieder 9 Grad gemessen werden. Hier kommt nachmittags sogar die Sonne heraus.

Wetter ab Sonntag
Im ganzen Land ist es am Sonntag mild. In Bayern werden 5, in Thüringen 7 und in Norddeutschland bis zu 10 Grad erreicht. Lockere Wolkenfelder ziehen mit einem frischen Wind durch. Nur an den Küsten etwas Regen. Sonst bleibt es meist trocken.
In der neuen Woche ist es meist mild, aber wechselhaft.

Mehr unter : www.unwetter.de
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos