Anzeige

zum Wochenende im Norden trübe

aktuell, 13.02.2002

Hochdruckwetter – erst heiter, später wolkig

Wetterentwicklung

Ein Hochdruckgebiet über den Niederlanden bringt eine deutliche Wetterberuhigung in Deutschland. Am Wochenende ziehen Wolken in den Norden hinein. Hier wird es wieder trüb.

Wetter Donnerstag

Die letzten Wolken am Alpenrand ziehen nach Süden ab. Überall scheint die Sonne. Werte bis 5 Grad tagsüber und 0 Grad nachts. Es bildet sich nachts Reif auf den Autoscheiben.

Wetter Freitag

Tagsüber heiter und trocken. Werte bis 6 Grad tagsüber. Abends an den Küsten Wolkenaufzug. Sonst Frost bis –3 Grad.

Wetter ab Samstag

Nördlich der Mittelgebirge bedeckt und trübe. Im Osten über Berlin und in Mecklenburg etwas Sprühregen. Werte um 4 Grad. Südlich der Mittelgebirge heiter bei 0-4 Grad. Nachts im Norden frostfrei, im Süden bis –5 Grad.
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht."

    Heinrich Heine