Zunehmend wechselhaft und kühl

aktuell, 19.09.2004

Wetterlage und Entwicklung:
Die Kaltfront des Tiefs "Pauline" über Skandinavien überquert heute Deutschland von West nach Ost und bringt Regenwolken und kühlere Luft zu uns. Morgen nähert sich das neue Tief "Queen" vom Atlantik her, es bringt in den nächsten Tagen wechselhaftes Wetter mit häufigen Schauern und deutlich kühle Luft zu uns.

Sonntag
Ein Wolken- und Regenband erstreckt sich von der Kieler Bucht bis zum Oberrhein. Im Tagesverlauf verlagert er sich unter Abschwächung nur langsam nach Osten. Erst am späten Nachmittag und Abend kann es im Osten und Südosten gelegentlich leicht regnen. Gleichzeitig lockern die Wolken im Westen und Nordwesten her wieder auf und es bilden sich nur vereinzelt Schauer. Die Temperaturen erreichen im Osten bis zu 24 Grad, sonst liegen die Werte bei 17 bis 20 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig und dreht auf westliche Richtungen.
In der Nacht fallen zwischen der Lausitz und den Bayerischen Alpen anfangs noch Schauer, die später nach Südosten abziehen. Sonst lockert es weiter auf und es bleibt trocken, örtlich kann sich Nebel bilden. Zum Morgen hin kommen in Nordseenähe bereits neue Wolken und erste Schauer auf. Es kühlt sich auf 12 Grad in Küstennähe und unter Wolken in Südbayern, sonst auf 10 bis 6 Grad ab.

Montag
Am Montag trübt es sich von der Nordsee her wieder ein und nachfolgend kommt Regen auf, der bis zum Abend eine gedachte Linie Uckermark - Münsterland erreicht. Südlich davon bleibt es bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken noch trocken. Die Temperatur erreicht nur noch 15 bis 17 Grad zwischen Emsland und Kielerbucht, sonst 18 bis 20, in der Lausitz bis zu 21 Grad. Der Wind nimmt im Tagesverlauf zu und weht mäßig bis frisch, an der Nordsee stark mit kräftigen Böen aus Südwest. In der Nacht breitet sich der Regen südwärts aus. Die Temperaturen liegen verbreitet zwischen 12 und 9 Grad.

Dienstag
Der Dienstag bringt viele Wolken und verbreitet Regen oder Regenschauer. Die Temperatur erreicht dabei nur noch kühle 13 bis 17 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, an den Küsten und in den Mittelgebirgen stark mit stürmischen Böen aus westlichen Richtungen. In der Nacht kommt es zu weiteren Schauern bei 11 bis 7 Grad.

Mittwoch
Am Mittwoch bleibt wechselnd bis stark bewölkt mit häufigen Schauern bei 12 bis 16 Grad und mäßigem bis frischem, an den Küsten und in den Mittelgebirgen starkem und böigem Westwind. Nachts kühlt es sich auf 12 bis 6 Grad ab.

Donnerstag
Am Donnerstag bleibt das wechselhafte Wetter erhalten, bei meist stark bewölktem Himmel kommt es verbreitet zu Schauern. Der Wind lässt ein wenig nach und die Temperaturen erreichen 14 bis 17 Grad.

Freitag
Am Freitag gibt es anfangs Schauerwetter. Im Westen wird es im Tagesverlauf voraussichtlich etwas freundlicher. 16 bis 18 Grad.
  dah
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt."

    Bertolt Brecht