Globalstrahlung

Summe der Strahlung, die von Himmel (diffuse Strahlung) und Sonne
(direkte Strahlung) auf eine entsprechend geneigte Fläche fällt.

Die Globalstrahlung wird mit speziellen Messgeräten, den Pyranometern,
gemessen.

Die aktuelle Strahlungsstromdichte wird in W/m² angegeben und
beträgt im Nordsommer bis zu 900 W/m²  und bis zu 1.000 W/m² in den Subtropen und Tropen (Mittagsstunden bei geringer Bewölkung und wenig Trübung).

Für die Beurteilung der Leistung von Solarzellen ist die Globalstrahlung wichtig.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Ein Mann mit einem hohem Bankkonto kann gar nicht hässlich sein."

    Zsa Zsa Gabor