Anzeige

Lysimeter (Wasserbilanz)

Mit Hilfe des Lysimeters lässt sich die Wasserbilanz eines Bodens sehr genau ermitteln. Dazu wird ein Stück Boden immer wieder gewogen.

Durch Tau und wenig Niederschlag legt das Gewicht des Bodens kaum zu, bzw. nimmt sogar ab.

Die Transpiration der Gräser und die Verdunstung des Bodens, zusammen Evotranspiration, übersteigt Tau- und Niederschlagsmengen.

Das zeigt auch die dreitägige Messreihe, die wir Anfang November 2015 durchführten:

  03.11. 04.11. 05.11.
Regenmenge 0 l/m² 0 l/m² 0,2 l/m²
Taumenge 0,2 lm² 0,2 l/m² 0 l/m²
Verdunstungsmenge 0,3 lm² 0,3 lm² 0,2 lm²
Bodengewicht 7,861 kg 7,852 kg 7,851 kg
Bilanz Gewichtsverlust (Lysimeter) -0,1 l/m² -0,1 l/m² 0 l/m²

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos