Anzeige

Diabetes und Wetterlage

Fit bei jedem Wetter, 23.01.2020

Diese Faktoren treiben den Blutzuckerspiegel nach oben.

Im Winter, vor allem aber nach den Festtagen Ende Dezember, steigen bei vielen Menschen sowohl die Blutzuckerwerte als der Blutdruck häufig etwas an. Verantwortlich hierfür ist die ungesündere, also süße und fettige, Lebensweise in dieser Zeit - in Verbindung mit wenig Bewegung. In der dunklen Jahreszeit können die Blutzuckerwetter daher um bis zu 10 % ansteigen.

An Wintertagen ist es daher besonders wichtig, den inneren Schweinehund zu überwinden und sich draußen zu bewegen. Das wenige uns zur Verfügung stehende Sonnenlicht muss mit jedem Strahl ausgenutzt werden.

Unser Verhalten wirkt sich elemantar auf unser "Zuckermanagement" aus; so bekommen wir es zwischen Frühjahr und Herbst meist besser gehandlet, da wir unseren Körper insgesamt mehr fordern.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch Studien, die im engen Rahmen einen Zusammenhang des Zuckerspiegels und bestimmten Wetterlagen sehen.

Diese unabhängig vom individuellen menschlichen Verhalten ausgelösten Störungen können durch Lichtmangel, aber auch durch noch unbekannte Störungen verursacht werden.

Wie dem auch sei: Wichtig ist, besonders an Wintertagen mit schlechtem Wetter den Blutzuckerspiegel engmaschig zu kontrollieren.

Weitere Informationen zum Thema Diabetes erhalten Sie hier!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .