Anzeige

Temperaturen und Trockenheit als Zeckenbremse

Zecken-Wetter, 26.02.2021

In den nächsten Tagen nur selten Gefahr durch hungrige Blutsauger.

Die kalten nun folgenden Nächte sowie die häufigen trockenen Wetterabschnitte in der neuen Woche bremsen die Zeckenentwicklung ein wenig aus.

Bei Tageshöchstwerten meist um die 10 Grad am Wochenende, in den Nächten gibt es stellenweise sogar wieder Frost, besteht für diese Jahreszeit ein geringes Risiko.

Hier geht es zu unserem regionalen Zeckenwetter!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos