Anzeige

Für viele ungewohnt kühl

Deutschland-Wetter, 04.05.2019

Morgen meist um die 10-Grad-Marke

Heute Abend ist es verbreitet stark bewölkt und Auflockerungen bleiben selten, dabei können sich immer wieder Schauer, teils mit Schnee oder Graupel, bilden. Die Temperatur liegt bei kühlen 5 Grad im Vogtland und bis 11 Grad im Rheinland.

 

In der Nacht zum Sonntag fällt an den Alpen und am Bayerischen Wald noch zeitweise Schnee oder Schneeregen, auch im übrigen Süden und Osten bleibt es noch meist stark bewölkt, aber weitgehend trocken. Über dem Rest der Republik ist es dagegen weitgehend sternenklar, dazu bleibt es trocken. Die Temperatur sinkt auf 3 Grad an der Nordsee und bis -4 Grad in der Norddeutschen Tiefebene.

 

Am Sonntag zeigen sich zeitweise heitere Abschnitte, zum Teil ziehen aber auch dichte Wolken durch, dabei bilden sich einzelne Schauer, teils auch mit Schnee oder Graupel. Die Temperatur erreicht 8 Grad im Saargau und bis 12 Grad in der Kölner Bucht.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos