Anzeige

Landschaften zunehmend weißer

Deutschland-Wetter, 15.01.2016

Regional Schneeverwehungen

Heute bleibt es fast landesweit bei einer verschlossenen Wolkendecke und es kann zudem immer wieder Schnee fallen, in den westlichen Landesteilen ist hier und da auch mal Regen oder Schneeregen möglich. Es muss verbreitet mit glatten Straßen gerechnet werden! Die besten Chancen für Auflockerungen bestehen von Thüringen bis Sachsen, sowie im äußeren Südosten des Landes. Die Temperatur steigt auf 0 Grad im Vogtland und bis 4 Grad in Aachen. Über der Südhälfte der Republik weht ein starker und teils auch stürmischer Wind, dabei ist mit lokalen Schneeverwehungen zu rechnen!

Winter in Deutschland

 

Im sog. Nowcasting bleiben Sie anhand einer Kurzfristprognose jederzeit über die aktuelle Wettersituation informiert! Hierbei wird Ihnen eine Prognose über einen Beobachtungszeitraum von grade einmal zwei Stunden erstellt!

 

Weiter Aussichten:

Am Samstag oft starke, vorübergehend auch mal aufgelockerte Bewölkung, zeitweise Schneefall, im Westen auch teils Regen oder Schneeregen möglich, verbreitet Glättegefahren, -2 bis 4 Grad.

Am Sonntag von der breiten Landesmitte bis nach Süddeutschland meist stark, hier und da aufgelockert bewölkt, gebietsweise Schneefall, im Norden meist heiter bis sonnig und trocken, -4 bis 1 Grad.

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .