Anzeige

Viel Sonne zum Dienstag?

Deutschland-Wetter, 09.12.2019

Wo zunächst weitere Flocken fallen können

In der kommenden Nacht ziehen sich die dichten Wolken und die Schnee-, Schneeregen- und Regenfälle immer weiter in den Südosten Deutschlands zurück. Dahinter lockert und klart der Himmel verbreitet auf und es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt auf 4 Grad in Emden und bis -1 Grad am Taunus. An den Küsten weht noch ein oft stürmischer Wind, dabei sind anfangs teils orkanartige Böen möglich.

 

Am Dienstag halten sich vor allem am Alpenrand und im Südosten Deutschlands oft noch dichte Wolken, die hier gebietsweise Schnee, Schneeregen oder Regen bringen. Im übrigen Land ist es überwiegend heiter bis sonnig oder es ziehen aufgelockerte Wolken durch, dabei bleibt es trocken. Die Temperatur steigt auf 2 Grad im Vogtland und bis 6 Grad entlang des Rheins.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos