Anzeige

Vielerorts freundlicher Start in den Pfingstsonntag

Deutschland-Wetter, 15.05.2016

Dabei vor allem in den Morgenstunden noch empfindlich kühl

Nach einer kalten Nacht mit Werten um den Gefrierpunkt, startet der Sonntag vielerorts recht freundlich mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Lediglich von Niedersachsen über Sachsen-Anhalt bis nach Sachsen kann es auch mal etwas tröpfeln. Die Temperaturen liegen am Morgen bei Werten um die 1 Grad in Franken und um die 7 Grad an der Nordseeküste.

Diese Wetterlage setzt sich auch im weiteren Verlauf des Sonntags so fort. Mit Höchstwerten zwischen 10 und 13 Grad bleibt es weiterhin kühl und später ist auch landesweit mit vereinzelten Schauern zu rechnen. Allerdings kann es im Tagesverlauf auch immer mal wieder sonnige Abschnitte geben.

Auch die neue Woche beginnt am Montag zunächst wechselhaft und kühl. Die Temperaturen steigen nur leicht auf 11 bis 14 Grad. Dazu ist es weiterhin wechselhaft mit eingen sonnigen Abschnitten. Allerdings muss, insbesondere im Westen, auch weiterhin mit vereinzelten Schauern gerechnet werden.

Am Dienstag steigen die Temperaturen dann wieder etwas an und erreichen im Tagesverlauf bis zu 16 Grad am Niederrhein. Dabei kann es vor allem im Süden und Westen auch mal längere Zeit trocken bleiben. Im Norden ist es hingegen eher regnerisch und mit maximal 11 Grad an der Ostseeküste auch etwas kälter.

 

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos