Anzeige

Ein Land, viele Weine

Gartentipps, 29.10.2020

Die größten Weinanbaugebiete Deutschland / Platz 3: Baden

Die Deutschen entwickeln sich immer mehr zu Weintrinkern; kein Wunder, ist Deutschland doch auch weit über die Grenzen Europas hinaus für seine Qualitätsweine bekannt.

In unserer dreiteiligen Serie wollen wir einen Blick auf die drei größten der insgesamt 13 Hauptweinanbaugebiete unserer Republik werfen!

Platz 3: Baden

Das drittgrößte aller deutschen Anbaugebiete erstreckt sich im äußersten Südwesten des Landes auf eine Rebfläche von 15.429 Hektar. Im Jahr 2012 wurden hier Reben für 1.169.209 Hektoliter Wein gelesen.

Im Weißwein- / Rotweinverhältnis 56:44 reifen hier Jahr für Jahr Rebsorten wie Bacchus, Riesling, Sauvignon Blanc oder Gewürztraminer. Die bedeutendste für das Anbaugebiet ist jedoch der Spätburgunder.

Das Weinbaugebiet Baden unterscheidet sich in einem Punkt von allen anderen Anbaugebieten Deutschlands; in der Kategorisierung der Weinbauzonen ("A"= kühlstes Klima bis "C" = wärmstes Klima) ist Baden als einziges Anbaugebiet in "B" eingestuft und befindet sich somit auf gleicher Stufe wie etwa die Champagne oder das Elsass. Die übirgen Deutschen Gebiete teilen sich etwa mit Belgien, aber auch Skandinavien und den Britischen Inseln, eine kühle "Kategorie A".

Morgen: Platz 2 - Pfalz

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos