Anzeige

Anti-Putin-Wind bleibt

Klima, 25.10.2022

BIs den in den November hinein: Spätsommertemperaturen statt Heizorgie.

Na, wenn das zur Abwechslung nicht mal guten Nachrichten sind: Bis in den November hinein müssen wir in diesem Jahr nicht oder nur auf sehr geringem Level heizen. Die Temperaturen klettern am Wochenende zum Teil nochmals auf 25 Grad.

Und auch die Tendenz für den Winter kommt in diesem sehr teuren Heizkostenjahr wie bestellt: Alles deutet aktuell auf einen sehr milden weiteren Jahresverlauf hin. Das sagt übrigens auch die Statistik: Auf warme Oktobermonate folgt in der Regel nämlich auch ein milder Winter. Das Risiko für eine eiskalte Überraschung mit Schnee und allem was dazugehört geht zwar nicht gegen Null, ist aber eher gering.

Das hat sich Putin sicherlich anders gewünscht...

Bild: Achim Otto

 

  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos