Anzeige

Es schüttet weiter

aktuell, 30.06.2017

Hohe Regenmengen aktuell in Teilen Niedersachsens, Mecklenburg-Vorpommerns und Brandenburgs.

Die nächsten Stunden haben weiterhin jede Menge Regen im Gepäck. Nachdem gestern bereits im Osten und Südosten Deutschlands Regenmengen von teils über 120 l/m² niedergingen, konzentriert sich das Regengebiet aktuell vor allem auf die nördlichen und nordöstlichen Bundesländer.

Starke Regenfälle gibt es zur Zeit unter anderem zwischen Weser und Elbe, etwa in der Lüneburger Heide, aber auch in weiten Teilen Mecklenburg-Vorpommerns sowie in Norden Brandenburgs.

Auch in der bereits gestern von Starkregen heimgesuchten Bundeshauptstadt muss man den nächsten Stunden mit weiteren kräftigen Regenfällen rechnen.

Ein weitere stärkeres Regengebiet bewegt sich zudem ostwärts auf einem Streifen zwischen Hannover und Magdeburg.

Unsere 2-Stunden-Radarprognose hält Sie stets auf dem aktuellen Stand!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .