Unwetterwarnungen für Dessau, Anhalt

Unwetter-Warnungen für Dessau, Anhalt

Wetterwarnung:
Amtliche Warnung des Seewetterdienstes Hamburg vor STARKWIND

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Östlich Fehmarn bis Rügen, Östlich Rügen
von Samstag, 01.10.2022 18:16 Uhr
bis Mittwoch, 31.12.1969 23:59 Uhr

Südwest bis West 5 bis 6, dabei Böen von 7 Beaufort.

Wetterwarnung:
Amtliche Warnung des Seewetterdienstes Hamburg vor STARKWIND

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Flensburg bis Fehmarn
von Samstag, 01.10.2022 18:16 Uhr
bis Mittwoch, 31.12.1969 23:59 Uhr

Südwest bis West 5 bis 6, dabei Böen von 7 Beaufort.

Wetterwarnung:
Amtliche Warnung des Seewetterdienstes Hamburg vor STARKWIND

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Elbe-/Wesermündung
von Sonntag, 02.10.2022 04:29 Uhr
bis Mittwoch, 31.12.1969 23:59 Uhr

West 5 bis 6, dabei Böen von 8 Beaufort, nordwestdrehend,strichweise Gewitter.

Wetterwarnung:
Amtliche Warnung des Seewetterdienstes Hamburg vor STARKWIND

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Helgoland
von Sonntag, 02.10.2022 04:29 Uhr
bis Mittwoch, 31.12.1969 23:59 Uhr

West 5 bis 6, dabei Böen von 8 Beaufort, nordwestdrehend, strichweise Gewitter.

Wetterwarnung:
Amtliche Warnung des Seewetterdienstes Hamburg vor BÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Elbe von Hamburg bis Cuxhaven
von Sonntag, 02.10.2022 04:29 Uhr
bis Mittwoch, 31.12.1969 23:59 Uhr

Böen von 8 Beaufort aus West bis Nordwest, strichweise Gewitter..

Wetterwarnung:
Amtliche Warnung des Seewetterdienstes Hamburg vor STARKWIND

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Ostfriesische Küste, Nordfriesische Küste
von Sonntag, 02.10.2022 04:29 Uhr
bis Mittwoch, 31.12.1969 23:59 Uhr

West 5 bis 6, dabei Böen von 8 Beaufort, nordwestdrehend, strichweise Gewitter.

Wetterwarnung:
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Stadt Flensburg, Stadt Kiel, Hansestadt Lübeck, Kreis Herzogtum Lauenburg, Kreis Ostholstein - Küste, Kreis Ostholstein - Binnenland, Kreis Plön - Küste, Kreis Rendsburg-Eckernförde - Küste, Kreis Rendsburg-Eckernförde - Binnenland, Kreis Schleswig-Flensburg - Küste, Kreis Schleswig-Flensburg - Binnenland, Kreis Stormarn, Ostholsteinische Seen, Stadt Braunschweig, Stadt Salzgitter, Stadt Wolfsburg, Kreis Gifhorn, Kreis Goslar, Kreis Helmstedt, Kreis Peine, Kreis Wolfenbüttel, Kreis Göttingen, Kreis Hildesheim, Kreis Celle, Kreis Harburg, Kreis Lüchow-Dannenberg, Kreis Lüneburg, Kreis Uelzen
von Sonntag, 02.10.2022 11:00 Uhr
bis Sonntag, 02.10.2022 17:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) aus westlicher Richtung auf.

Wetterwarnung:
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Kreis Dithmarschen - Küste, Kreis Nordfriesland - Küste, Insel Helgoland, Kreis Cuxhaven - Küste, Stadt Wilhelmshaven, Kreis Aurich - Küste, Kreis Friesland - Küste, Insel Borkum, Kreis Wesermarsch - Küste, Kreis Wittmund - Küste, Stadt Bremerhaven
von Samstag, 01.10.2022 10:00 Uhr
bis Sonntag, 02.10.2022 10:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) anfangs aus westlicher, später aus nordwestlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) gerechnet werden.

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Kreis Aurich - Küste, Insel Borkum, Kreis Wittmund - Küste
von Sonntag, 02.10.2022 05:08 Uhr
bis Sonntag, 02.10.2022 06:00 Uhr

Von Westen ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8).
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor DAUERREGEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Stadt Baden-Baden, Kreis und Stadt Karlsruhe, Kreis Rastatt, Kreis Calw, Enzkreis und Stadt Pforzheim, Kreis Freudenstadt, Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und Stadt Freiburg, Kreis Emmendingen, Ortenaukreis, Kreis Rottweil, Schwarzwald-Baar-Kreis, Kreis Lörrach, Kreis Waldshut
von Samstag, 01.10.2022 07:30 Uhr
bis Montag, 03.10.2022 06:00 Uhr

Es tritt Dauerregen mit Unterbrechungen auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 40 l/m² und 60 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen um 70 l/m² erreicht.

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor SCHWEREN STURMBÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Kreis Freudenstadt (Lagen über 1000m), Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und Stadt Freiburg (Lagen über 1000m), Kreis Emmendingen (Lagen über 1000m), Ortenaukreis (Lagen über 1000m), Schwarzwald-Baar-Kreis (Lagen über 1000m), Kreis Lörrach (Lagen über 1000m), Kreis Waldshut (Lagen über 1000m)
von Samstag, 01.10.2022 02:00 Uhr
bis Montag, 03.10.2022 00:00 Uhr

Es treten oberhalb 1000 m schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) und 90 km/h (25m/s, 48kn, Bft 10) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit orkanartigen Böen bis 105 km/h (29m/s, 56kn, Bft 11) gerechnet werden.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor DAUERREGEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Bodenseekreis, Kreis Ravensburg
von Samstag, 01.10.2022 10:00 Uhr
bis Montag, 03.10.2022 10:00 Uhr

Es tritt Dauerregen wechselnder Intensität auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 40 l/m² und 50 l/m² erwartet.

Unwetterwarnung:
Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ERGIEBIGEM DAUERREGEN

des Deutschen Wetterdienstes
für die Region: Kreis Berchtesgadener Land, Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen, Kreis Miesbach, Kreis und Stadt Rosenheim, Kreis Traunstein
von Samstag, 01.10.2022 12:00 Uhr
bis Montag, 03.10.2022 10:00 Uhr

Es tritt ergiebiger Dauerregen auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 60 l/m² und 80 l/m² erwartet.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Infolge des Dauerregens sind unter anderem Hochwasser an Bächen und kleineren Flüssen sowie Überflutungen von Straßen möglich. (Details: www.hochwasserzentralen.de). Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen!

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Kreis Berchtesgadener Land (Lagen über 1500m), Kreis Miesbach (Lagen über 1500m), Kreis und Stadt Rosenheim (Lagen über 1500m), Kreis Traunstein (Lagen über 1500m)
von Samstag, 01.10.2022 13:00 Uhr
bis Sonntag, 02.10.2022 12:00 Uhr

Es treten oberhalb 1500 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 80km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen um 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen (Lagen über 1500m), Kreis Garmisch-Partenkirchen (Lagen über 1500m), Kreis Ostallgäu (Lagen über 1500m), Kreis Oberallgäu (Lagen über 1500m)
von Samstag, 01.10.2022 08:00 Uhr
bis Sonntag, 02.10.2022 12:00 Uhr

Es treten oberhalb 1500 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 80km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen um 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor DAUERREGEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Kreis Ebersberg, Kreis Garmisch-Partenkirchen, Kreis Landsberg am Lech, Kreis und Stadt München, Kreis Starnberg, Kreis Weilheim-Schongau, Kreis Unterallgäu
von Samstag, 01.10.2022 12:00 Uhr
bis Montag, 03.10.2022 10:00 Uhr

Es tritt Dauerregen auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 40 l/m² und 60 l/m² erwartet.

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor DAUERREGEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Kreis Garmisch-Partenkirchen, Kreis Weilheim-Schongau, Stadt Kaufbeuren, Stadt Kempten (Allgäu), Kreis Unterallgäu
von Samstag, 01.10.2022 10:00 Uhr
bis Montag, 03.10.2022 10:00 Uhr

Es tritt Dauerregen wechselnder Intensität auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 40 l/m² und 60 l/m² erwartet.

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Kreis Deggendorf (Lagen über 1000m), Kreis Freyung-Grafenau (Lagen über 1000m), Kreis Regen (Lagen über 1000m), Kreis Straubing-Bogen und Stadt Straubing (Lagen über 1000m), Kreis Cham (Lagen über 1000m)
von Samstag, 01.10.2022 10:00 Uhr
bis Sonntag, 02.10.2022 08:00 Uhr

Es treten oberhalb 1000 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

Unwetterwarnung:
Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ERGIEBIGEM DAUERREGEN

des Deutschen Wetterdienstes
für die Region: Kreis Lindau (Bodensee), Kreis Ostallgäu, Kreis Oberallgäu
von Samstag, 01.10.2022 10:00 Uhr
bis Montag, 03.10.2022 10:00 Uhr

Es tritt ergiebiger Dauerregen wechselnder Intensität auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 60 l/m² und 80 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen bis 100 l/m² erreicht.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Infolge des Dauerregens sind unter anderem Hochwasser an Bächen und kleineren Flüssen sowie Überflutungen von Straßen möglich. (Details: www.hochwasserzentralen.de). Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen!

Wetterwarnung:
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Berlin, Stadt Brandenburg, Stadt Cottbus, Stadt Frankfurt (Oder), Stadt Potsdam, Kreis Barnim, Kreis Dahme-Spreewald, Kreis Elbe-Elster, Kreis Havelland, Kreis Märkisch-Oderland, Kreis Oberhavel, Kreis Oberspreewald-Lausitz, Kreis Oder-Spree, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Kreis Potsdam-Mittelmark, Kreis Prignitz, Kreis Spree-Neiße, Kreis Teltow-Fläming, Kreis Uckermark, Stadt Schwerin, Müritz, Kreis Mecklenburgische Seenplatte - Südost, Kreis Mecklenburgische Seenplatte - West, Kreis Mecklenburgische Seenplatte - Nord, Kreis Rostock - Binnenland Süd, Kreis Rostock - Küste, Kreis Rostock - Binnenland Nord, Kreis Vorpommern-Rügen - Küste, Kreis Vorpommern-Rügen - Binnenland, Kreis Nordwestmecklenburg - Küste, Kreis Nordwestmecklenburg - Binnenland, Kreis Vorpommern-Greifswald - Binnenland Süd, Kreis Vorpommern-Greifswald - Küste Nord, Kreis Vorpommern-Greifswald - Binnenland Nord, Kreis Vorpommern-Greifswald - Küste Süd, Kreis Ludwigslust-Parchim - Ost, Kreis Ludwigslust-Parchim - West, Stadt Chemnitz, Erzgebirgskreis, Kreis Mittelsachsen - Tiefland, Kreis Mittelsachsen - Bergland, Vogtlandkreis - Tiefland, Vogtlandkreis - Bergland, Kreis Zwickau - Tiefland, Kreis Zwickau - Bergland, Stadt Dresden, Kreis Bautzen - Bergland, Kreis Bautzen - Tiefland, Kreis Görlitz - Bergland, Kreis Görlitz - Tiefland, Kreis Meißen, Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge - oste, Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge - west, Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge - Tief, Stadt Leipzig, Kreis Leipzig, Kreis Nordsachsen - Süd, Kreis Nordsachsen - Nord, Stadt Dessau-Roßlau, Stadt Halle (Saale), Stadt Magdeburg, Altmarkkreis Salzwedel, Kreis Anhalt-Bitterfeld, Kreis Börde, Burgenlandkreis, Kreis Harz - Tiefland, Kreis Harz - Bergland (Oberharz), Kreis Jerichower Land, Kreis Mansfeld-Südharz, Saalekreis, Salzlandkreis, Kreis Stendal, Kreis Wittenberg, Stadt Gera, Kreis Eichsfeld, Kreis Nordhausen, Kyffhäuserkreis, Kreis Sömmerda, Kreis Weimarer Land, Saale-Holzland-Kreis, Saale-Orla-Kreis, Kreis Greiz, Kreis Altenburger Land
von Sonntag, 02.10.2022 11:00 Uhr
bis Sonntag, 02.10.2022 17:00 Uhr

In Schauernähe treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus westlicher Richtung auf.

Wetterwarnung:
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Hansestadt Rostock, Kreis Rostock - Küste, Kreis Vorpommern-Rügen - Insel Rügen, Kreis Vorpommern-Rügen - Küste
von Samstag, 01.10.2022 20:00 Uhr
bis Sonntag, 02.10.2022 20:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) gerechnet werden.

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Erzgebirgskreis (Lagen über 1000m)
von Samstag, 01.10.2022 06:00 Uhr
bis Sonntag, 02.10.2022 18:00 Uhr

Es treten oberhalb 1000 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

Markantes Wetter:
Amtliche WARNUNG vor SCHWEREN STURMBÖEN

des Deutschen Wetterdienstes - keine Unwetterwarnung!
für die Region: Kreis Harz - Bergland (Oberharz) (Lagen über 1000m)
von Samstag, 01.10.2022 00:00 Uhr
bis Sonntag, 02.10.2022 12:00 Uhr

Es treten oberhalb 1000 m schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) und 90 km/h (25m/s, 48kn, Bft 10) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.
mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

mehr

Wetter-Radar

mehr

Wetter-Nachrichten

weitere Nachrichten
Anzeige
3

Wetter-Meldungen

mehr

Zitat des Tages

    "Wir lieben immer die Menschen, die uns bewundern. Aber nicht immer die, die wir bewundern."

    Franois Duc de La Rochefoucauld

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos