Anzeige

Unkraut in Maisbeständen

Agrartipp, 24.06.2015

Trockenes Frühjahr macht Nachbehandlungen notwendig.

Die extrem niedrigen Niederschlagsmengen im Mai erfordern mitunter nun Nachbehandlungen der Maisbestände. Durch die Trockenheit war eine hundertprozentige Wirksamkeit der ausgebrachten Herbizide nicht immer gegeben.

Blattaktive Präparate, die den Wirkstoff Dicamba enthalten, sollten erst im Laufe der zweiten Wochenhälfte ausgebracht werden.

Damit Verträglichkeit und Wirksamkeit gewährleistet sind, benötigen Dicamba-haltige Mittel Tagestemperaturen von mindestens 20 Grad C und Nachttemperaturen von mindestens 10 Grad C.

(Quelle: Landwirtschaftskammer NRW)
  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos