Anzeige

Wetterkapriolen im April

aktuell, 30.04.2021

Nicht nur zu kalt sondern zeitweise auch zu trocken.

Mit den auffällig niedrigen Temperaturen im April 2021 haben wir uns in den vergangenen Tagen bereits mehrfach beschäftig; doch der auslaufende Monat war im Mittel nicht nur zu kühl sondern über Strecken auch zu trocken.

Anfang und Mitte dieser Woche zeigt sich dies unter anderem an der erhöhten Wald- und Grasbrandgefahr in einigen Landesteilen.

Ebenfalls bestätigt die temporäre Trockenheit die Auswertung unseres Lysimeters, erhoben an unserer Wetterstation in Bonn. Gut zu erkennen ist die unter dem Mittelwert (rote Linie) liegende Wassersättigung des Erdbodens in der zweiten Aprilhälfte.

Wasserbilanz Erdboden an der Wetterstation Bonn (01.01.2020 bis 29.04.2021, Datum von unten nach oben aufsteigend)

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos